Die Stadt Elmshorn sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Flächenmanagement in Voll- oder Teilzeit eine*n

Verkehrsplaner*in / Projektingenieur*in Infrastrukturmaßnahmen

Ihre Aufgaben

  • Bearbeitung von Aufgabenstellungen im Hinblick auf Verkehrsentwicklungsplanungen, Verkehrsuntersuchungen und -erhebungen, Wegeführungen, Wegeleitsysteme und Nahverkehrsplanungen
  • Planung, Prüfung und Entscheidung schwieriger Aufgabenstellungen bei Maßnahmen der verkehrlichen bzw. verkehrstechnischen Infrastruktur, Verkehrsanlagensteuerung, des Verkehrsbaus und der Verkehrssicherheit (einschl. bauzeitlicher Verkehrsführungen)
  • Verantwortliche Planung von Verkehrsanlagen für alle Verkehrsteilnehmer*innen bis LP4 in sehr enger Zusammenarbeit mit den umsetzenden Tiefbauingenieur*innen
  • Veloroutenkonzept (Validierung, Weiterführung und planerische Umsetzung) und Erarbeitung weiterer radverkehrsfördernder Maßnahmen
  • Planerische Begleitung und Umsetzung konkreter Maßnahmen aus der strategischen Gesamtverkehrsentwicklungsplanung für das Stadtgebiet (z. B. für Sanierungsgebiete und Großprojekte)
  • Planung und Umsetzung verkehrsberuhigender Maßnahmen
  • Öffentlichkeitsarbeit in Bezug auf die Themen des Aufgabengebiets
  • Stellungnahme zu Planungen anderer Träger sowie zu städtebaulichen Planungen und Erschließungen

Auch einzelne fachliche Schwerpunktsetzungen aus diesem Bereich sind ausdrücklich möglich.

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium im Bereich Bauingenieurwesen mit Schwerpunkt Verkehrsplanung bzw. Verkehrstechnik oder vergleichbare Qualifikation
  • Idealerweise Praxiserfahrung im genannten Aufgabenbereich (z. B. Kenntnisse hinsichtlich der Straßenverkehrstechnik, der Richtlinie für Lichtsignalanlagen (RiLSA), der StVO, der straßenverkehrstechnischen Richtlinien sowie auf den Gebieten der Verkehrsplanung)
  • Sehr gutes Kooperationsverhalten, Engagement, Entscheidungssicherheit und Verantwortungsbewusstsein
  • Fähigkeit, komplexe Sachverhalte mündlich und schriftlich verständlich darzulegen
  • Loyalität und Standhaftigkeit
  • Sicheres Auftreten in Arbeitskreisen, Gremien und gegenüber der Öffentlichkeit

Unser Angebot

  • Unbefristete Anstellung in Voll- oder Teilzeit
  • Eingruppierung entsprechend den Qualifikationen nach TVöD bis EG 12
  • Flexible Arbeitszeitmodelle (Teilzeit, Sabbatical, Altersteilzeit, Homeoffice)
  • Soziale Leistungen des öffentlichen Dienstes (Zusatzversorgung, Sonderzuwendungen etc.)
  • 30 Tage Urlaub
  • Vergünstigte VHS-Kurse, Massagen, Betriebssport
  • HVV-ProfiTicket
  • Fuhrpark für den dienstlichen Gebrauch (E-Autos und E-Bikes)

Weitere Auskünfte

Wollen Sie uns unterstützen?

Im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten werden Frauen bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig eingestellt. Gleiches gilt für Schwerbehinderte.

 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen.

Stadt Elmshorn | Der Bürgermeister | Haupt- und Rechtsamt
Personalwesen und Organisation | Schulstraße 15-17 | 25335 Elmshorn

Die Stadt Elmshorn ist lebenswert, hat 52.000 Einwohner*innen, liegt in Schleswig-Holstein und ist von Hamburg nur 30 Minuten entfernt. Und sie hat ihre eigene, liebenswerte Identität.

Damit das so bleibt, bieten wir unseren Mitarbeiter*innen Gestaltungsspielraum – für gute Ergebnisse. Pragmatisches Vorgehen und gute Ideen sind immer willkommen, denn wir vertrauen der Kompetenz unserer Mitarbeiter*innen. Und wir halten ihnen den Rücken frei, damit sie sich täglich mit vollem Engagement für die Stadt Elmshorn einsetzen können.